GAAP - Wirtschaftsprüfer für Gründungsprüfungen

  • Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche
  • Wir setzen bei unseren Prüfungsteams auf Kontinuität
  • Möglichen Beratungsbedarf haben wir immer im Blick

oder Rückruf anfordern

§ 33 Absatz 2 Aktiengesetz sieht unter bestimmten Voraussetzungen eine Gründungsprüfung für Aktiengesellschaften durch Wirtschaftsprüfungsgesellschaften vor. Der Gründungsprüfungsbericht ist der Anmeldung der Aktiengesellschaft beim Handelsregister beizufügen und damit Voraussetzung der Eintragung der AG (§ 37 Absatz 4 Nr. 4 AktG).

Die Gründungsprüfung erstreckt sich auf (§ 34 Absatz 1 AktG):

  • die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben der Gründer über die Übernahme der Aktien, über die Einlagen auf das Grundkapital und über die Festsetzungen der Sondervorteile und des Gründungsaufwands (§ 26 AktG) sowie der Sacheinlagen, Sachübernahmen und Rückzahlung von Einlagen (§ 27 AktG);
  • ob der Wert der Sacheinlagen oder Sachübernahmen mindestens den Ausgabebetrag der dafür zu gewährenden Aktien oder den Wert der dafür zu gewährenden Leistungen erreicht.

 

Das GmbHG sieht keine Gründungsprüfung vor. Jedoch sind gemäß § 8 Absatz 1 Nr. 5 GmbHG im Fall der Vereinbarung von Sacheinlagen der Anmeldung zum Handelsregister geeignete Unterlagen über den Wert der Sacheinlagen beizufügen. Nach unseren Erfahrungen wird eine entsprechende Werthaltigkeitsbescheinigung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft von den Registerrichtern als geeignete Unterlage akzeptiert.

Das HGB (für OHG und KG), das PartG (für Partnerschaftsgesellschaften) sowie das BGB (für GbR und Vereine) sehen solche Regelungen nicht vor. Jedoch kann es auch hier bei der Vereinbarung von Sacheinlagen für Mitgesellschafter oder das Finanzamt von Interesse sein, welchen Wert diese Sacheinlagen haben.

Jetzt unverbindlich einen Termin oder Rückruf anfordern:

Ihr Wunsch:

Ihr Name*:

Ihre E-Mail-Adresse*:

Ihre Telefonnummer*:

Ihre Nachricht:

Alle mit “*” Sternchen markierte Felder müssen ausgefüllt werden.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.